Ich wurde 1977 in Greifswald geboren und arbeite seit 2001 als Radio- und Fernsehreporter, Moderator und Videojournalist - überwiegend für den Norddeutschen Rundfunk. Ich bin verheiratet und Vater von zwei Söhnen.
Ehrenamtlich bin ich seit mehr als neun Jahren im Klosterverein Rühn e.V. aktiv.

 

 

Foto: Friederike Hegner
Foto: Friederike Hegner

Erste journalistische Erfahrungen sammelte ich Mitte der 1990er Jahre unter anderem bei der „Ostseezeitung“ und der „Kirchenzeitung“. Später arbeitete ich bei der „Ostseewelle“, einem Privatradiosender in Mecklenburg-Vorpommern. Dort war ich mehr als ein Jahr lang Newsanchor der Morningshow.

 

Ende 2001 wechselte ich als freier Radioreporter zum Norddeutschen Rundfunk ins Ostseestudio Rostock.

 

2002 folgte ein bimediales Volontariat zum Radio- und Fernsehredakteur inkl. Sprechtraining beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Anschließend arbeitete ich für das „Schleswig-Holstein-Magazin“ und die Redaktion „Tierwelten“ (NDR-Fernsehen).

 

Seit Ende 2004 bin ich wieder in Mecklenburg-Vorpommern tätig und arbeite überwiegend für das „Nordmagazin“ und „Land und Leute“ im NDR-Fernsehen.

 

2007 und 2008 absolvierte ich eine  Zusatzausbildung zum Videojournalisten.

 

Als Sprecher wirke ich nicht nur in eigenen Projekten, sondern auch in diversen anderen Film- und Fernsehproduktionen, überwiegend im dokumentarischen Bereich.

 

Kloster Rühn (Foto: Klaus von Dobschütz)
Kloster Rühn (Foto: Klaus von Dobschütz)